December
Affiliates
design by

<3

Ich bin gerade einfach nur glücklich. Alles ist perfekt.
2.4.10 13:27


Werbung


Er

Er ist die Person, die meinem Leben Richtung gibt.

An ihm messe ich mich selbst. Nur seinetwegen habe ich die Kraft, jeden Morgen aufzustehen. Weil ich mich so sehr sehne. Weil er mich glücklich macht, ganz egal, wie ich mich sonst fühle.

Er war schon lange in meinem Herzen, besetzt den Platz, der allein ihm gehört. 

Er war meine heimliche Affaire, noch lange, bevor ich eine Beziehung hatte.

Denn er kennt mich, wie ich wirklich bin. Er schätzt diejenigen Eigenschaften, die ich sonst kaum jemandem zeige.

Er kann mich immer haben, wenn er will. Selbst, als ich noch jemand anderem gehörte, hätte er mich haben können.

Weil ich schon immer wusste, dass es mehr ist. Weil ich weiß, dass ich angekommen bin, dort, wo er ist.

29.3.10 17:14


Mein Leben?

Ich wäre gerne wie Carrie Bradshaw aus Sex and the City. Einfach ein wenig aus meinem Leben schreiben, was dann in einer Zeitung abgedruckt wird und ganz vielen Leuten gefällt und genug Kohle zum Leben einbringt. Bin ich aber nicht. Niemand würde sich für mein Leben interessieren ^^ Deswegen benutze ich das Internet als Sprachrohr. Außerdem ist mein Sexleben noch nicht so ausgereift, dass ich täglich darüber berichten könnte.

Ich bin 18 Jahre alt und mache dieses Jahr Abi. Vor zwei Wochen habe ich mit meinem Freund schluss gemacht, den ich sehr lange sehr liebte. Die Entscheidung war unumgänglich und fühlt sich bis jetzt richtig an. Nun fühle ich mich wie eine 13-Jährige, weil da jemand ist. Und schon immer war. Aber das werde ich wohl an anderer Stelle noch erläutern.

Was jetzt? Ich muss Deutschhausaufgaben machen. Ich bin mir noch nicht sicher, wie oft und wie lange ich hier aktiv sein werde. Normalerweise bin ich schlecht im Ausdauern, aber ich werde mir Mühe geben. Und wer weiß, vielleicht findet sich mit der Zeit jemand, der das, was ich so schreibe, interessant findet ^^

lg

ein Kaffeesuchti

26.2.10 07:17


Schicksal

Ich glaube nicht an das Schicksal.

Aber sollte es tatsächlich existieren so muss es den gleichen Humor haben wie ich.

Anders ist die Ironie in meinem Leben nicht zu erklären.

19.2.10 19:04


Angst

Ich habe Angst
Vor falschen Entscheidungen
Vor Fehlern, die ich machen könnte
Vor Fehlern, die ich bereits gemacht habe
Die ich nicht erkenne
Die ich erst sehe, wenn alles verloren ist
Endgültig

Ich fürchte mich
Vor Konzequenzen
Vor Verantwortung
Kein Weg führt zurück

Ich habe Angst
Mich anderen zu öffnen
Ihnen mein Vertrauen zu schenken
Mein Innerstes nach außen zu kehren
Nichts mehr zu haben, das mir gehört
Da andere es kennen
Und niemals vergessen

Ich fürchte mich
Vor Urteilen
Vor Ablehnung
Meiner Persönlichkeit
16.2.10 19:03


Gratis bloggen bei
myblog.de